Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

Service

Allgemeine Informationen zu unseren Büros, Öffnungszeiten, Anmeldungen, Teilnahmebestätigungen.

Entwicklung

Erfahren Sie mehr zu unseren spezifischen, bedarfsorientierte Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen.

Beratung

Sie sind neugierig und interessiert – wollen mehr in Sachen Weiterbildung wissen. Wir bieten Ihnen rasch und beste Informationen.

Bildungskalender des Salzburger Bildungswerks:

Der Herr Karl

Monolog eines ganz normalen Opportunisten von Helmut Qualtinger und Carl Merz mit FRITZ EGGER Regie: Michael Gampe

Man begegnet ihm immer noch in vielerlei Gestalt, diesem "Herrn Karl", eben nicht nur in Wien. Eine tragische Gestalt, die es sich richtet, wie sie es gerade braucht, die sich selbst immer auch als Opfer denkt. Man begegnet ihm am Arbeitsamt, in Trafiken, auch wieder öfter auf der Straße, vielleicht als Wutbürger, ganz oft aber einfach als Nachbar von nebenan. Es zeigt sich, dass dieser Monolog bis heute nichts an Aktualität verloren hat. Ein zeitloser Klassiker, eine unsterbliche Figur und ein Geschichtsunterricht der etwas anderen Art anlässlich 100 Jahre Republik Österreich.

VVK Euro 20,-, AK Euro 25,- Schüler/Studenten bis 25 Jahre/Präsenz- und Zivieldiener und Grupp an 10 Personen: Euro 18,-

Vorverkauf in allen Lungauer Raiffeisenbanken und am Gemeindeamt Mauterndorf.

Veranstaltungsort: 5570 Mauterndorf , Burg Mauterndorf Kultursaal

Zurück